Latest Blog Posts

Trackle setzt auf Microsoft-Cloud-Plattform Azure [Interview]

17. Januar 2018, 18:11

Ein Temperatursensor, der Frauen dabei helfen soll, zu erkennen, wann sie schwanger werden können und damit die natürliche Familienplanung erleichtert – mit dieser Vision konnte Trackle 2016 das Rennen beim Rheinland-Pitch #37 für sich entscheiden. Gründerin Katrin Reuter erzählt uns, wie sie zur deutschen Gesundheitsbranche steht und warum Trackle sich bei der Datenübertragung für die Microsoft-Cloud-Plattform Azure entschieden hat

More

Agile Methoden – Was die Old Economy von Startups lernen kann (II)

16. Januar 2018, 14:29

Im Kontext der Digitalisierung bestimmten innovative Startups, die Stars der  “New Economy” immer häufiger den Markt, während etablierte Unternehmen der “Old Economy” versuchen, mit diesem neuen Tempo mitzuhalten. Mittlerweile verstehen immer mehr, dass sie voneinander lernen und profitieren können, wenn ein offener Austausch stattfindet. In unserer Artikelserie beleuchten wir verschiedene Faktoren, welche Startups erfolgreich machen und von denen sich Corporates etwas abschauen können. Im ersten Teil der Artikelserie ging es um lösungsorientierte Produktentwicklung, die möglichst nah am Kunden stattfindet. Schlüssel für diese kundenzentrierte Entwicklung sind agile Methoden, welche in diesem Teil näher beleuchtet werden.

More

Gesundheit neu verstehen – Interview mit Taramax

12. Januar 2018, 09:44

Taramax erklärt Krankheitsbilder kurz und verständlich und vernetzt Patienten mit den passenden Therapeuten. Wer an ein klassisches Medizinportal denkt, wird schnell eines Besseren belehrt. Gewinner des Rheinland-Pitch #39 verschreibt sich mit seiner ganzheitlichen Gesundheitsplattform mehr als nur der reinen Aufklärung von Patienten. Uwe Hentschel, Geschäftsführer von Taramax, verrät uns, was wirklich hinter dem Konzept steckt und wie die Plattform es geschafft hat, im medizinischen Dschungel des World Wide Web herauszustechen.

More

Was die Old Economy von Startups lernen kann (I)

11. Januar 2018, 12:38

Digitalisierung bedeutet eine Beschleunigung des Marktes. Startups sind hierbei immer öfter der entscheidende Treiber während etablierte Unternehmen versuchen, mit diesem neuen Tempo mitzuhalten. Immer noch ist die Rede von zwei verschiedenen Welten: Der Old Economy (die traditionellen Unternehmen) und der New Economy (digitale Startups). Mittlerweile verstehen jedoch immer mehr, dass beide Seiten voneinander lernen und profitieren können, wenn ein offener Austausch stattfindet. Maßnahmen, die dabei helfen sollen, sind z.B. Corporate Venture Capital, Acceleratoren-Programme oder interne Inkubatoren. Das ist schon mal ein guter Schritt, um aber langfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu bleiben, muss noch mehr geschehen. In unserer dreiteiligen Artikelserie beleuchten wir verschiedene Faktoren, welche Startups erfolgreich machen und von denen sich Corporates durchaus etwas abschauen können.

More

STARTPLATZ wird Teil des Global Accelerator Networks (GAN)

4. Januar 2018, 14:22

Köln, 04. Januar 2018. Mit dem Start der neuen Runde des STARTPLATZ Accelerator-Programms im Februar 2018 profitieren die teilnehmenden Startups von der neuen Partnerschaft mit GAN. Einem global agierenden Netzwerk, bestehend aus fast 100 international renommierten Accelerator-Programmen (z.B. Techstars, Microsoft Accelerator, HFarm) in mehr als 120 Städten, auf sechs Kontinenten, die sich für den Erfolg von Startups einsetzen. Die Partnerschaft hebt das STARTPLATZ Accelerator-Programm, das in 14 Batches bereits über 135 Startups gefördert hat, auf ein neues, internationales Level.

More